Author: Andrea Concin

Nachdem sich das Strafverfahren mehr als 1 Jahr hinzog, wurde mein Mandant in der Hauptverhandlung vom 23.11.2021 endlich vom Vorwurf der versuchten schweren Nötigung freigesprochen. Darauf stehen 6 Monate bis zu 5 Jahre Freiheitsstrafe. Mein Mandant wurde von seinem ehemaligen Mitbewohner verleumdet, was dieser in der Hauptverhanldung auch zugab. Den dazu  Seff Dünser verfassten und der NEUE Vorarlberger Tageszeitung veröffentlichten Artikel finden Sie hier Artikel NEUE vom 24.11.2021

 

Nachdem ich meine langjährige Assistentin Sabrina Senkl Anfang November in den wohlverdienten Mutterschutz verabschiedet habe, war eine Neuorganisation meines Sekretariats erforderlich.

Ich freue mich daher, bekannt geben zu dürfen, dass mich seit Mitte November Kristina Eichbaum als Assistentin und Jacqueline Dolinar als juristische Mitarbeiterin in der Kanzlei unterstützen. 

Kristina steht Ihnen gerne am Dienstag von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:30 Uhr sowie am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr telefonisch und persönlich für Ihre Anliegen zur Verfügung.

Jacqueline studiert Rechtswissenschaften in Innsbruck und unterstützt mich als juristische Mitarbeiterin wöchentlich jeweils am Montag von 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr.

Ich heiße beide herzlich willkommen!

 

Ich freue mich, bekannt geben zu dürfen, dass ich in den Vorstand der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen mit Sitz in Wien aufgenommen wurde.
Zielsetzungen unserer Vereinigung, deren Präsident der renommierte Wiener Strafverteidiger Manfred Ainedter ist, sind die Stärkung von Verteidigungsrechten durch Ausarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzgebungs- und sonstigen rechtspolitischen Vorgaben, die Herausgabe von Publikationen & die Veranstaltung der jährlichen StrafverteidigerInnenTagung, die dieses Jahr wieder als Präsenzveranstaltung in Wien stattfinden wird.

Den dazu am 08.10. von Seff Dünser verfassten und in der NEUE Vorarlberger Tageszeitung veröffentlichten Artikel finden Sie hier Artikel NEUE vom 08.10.2021

 

Beim gestrigten Strafprozess vor dem Landesgericht Feldkirch als Schöffengericht wurde mein Mandant erfreulicherweise von den Anklagevorwürfen des Amtsmissbrauchs, der versuchten Erpessung, der gefährlichen Drohung und der versuchten Bestimmung zur falschen Beweisaussage freigesprochen. Wir sind sehr erleichert über die Entscheidung des Schöffengerichts. Den dazu in der NEUE...

Dass in Scheidungsverfahren die Emotionen hochkochen können, ist für Richter und Anwälte nichts Neues und auch grundsätzlich verständlich - es geht um höchstpersönliche Angelegenheiten der Ehegatten und oftmals verletzte Gefühle. Dass diese Emotionen jedoch dazu führen, dass ein Ehemann unmittelbar nach der ersten Tagsatzung im Scheidungsverfahren...

In einem komplexen Wirtschaftsstrafverfahren vor dem Landesgericht Feldkirch fand am 24. Februar der erste Termin der Hauptverhandlung statt. Ursprünglich war der Prozess für drei Tage anberaumt. Der Schöffensenat hat jedoch unmittelbar nach den Eröffnungsplädoyers und noch vor Beginn der Einvernahmen beschlossen, amtswegig das von uns Verteidigern geforderte Bilanzgutachten...

Ab dem 08. Februar sind Haftbesuche in den Justizanstalten wieder im Wege des "Glasscheibenbesuchs" zulässig. Es sind maximal 2 Besucher gemeinsam erlaubt. Der Mindestabstand von 2 Metern ist zwischen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, strikt einzuhalten. Besucher sind zur Einhaltung der sonstigen Schutz- und Hygienevorschriften (FFP2-Maske;...

Am Landesgericht Feldkirch ist am 21.01.2021 über meinen Antrag eine Schöffin wegen Befangenheit aus dem Verfahren von der Vorsitzenden des Schöffensenats ausgeschlossen worden. Für den Klienten bedeutet dies, dass der Prozess, der bereits zwei Verhandlungstage angedauert hat, wiederholt werden muss; dann mit einer neuen Schöffin oder...

Der Artikel "Nur ein Jahr Haft für 45 Kilo Marihuana" ist am 14. Jänner 2021 in der NEUEN Vorarlberger Tageszeitung veröffentlich worden.Artikel NEUE vom 14.01.2021 Der Artikel "Ein Haus und kilosweise Marihuana" ist am 14. Jänner 2021 in den Vorarlberger Nachrichten veröffentlicht worden.Artikel VN vom 14.01.2021...